Druckansicht

Montag, 5. Dezember 2022

Besucher gesamt: 202452

Besucher online:

Newsletter abonieren

Wasserstandsnachrichten NÖ:

Pegel Pulkau
Follow us on Facebook

Aktuelles

Land Niederösterreich und Gemeinde unterstützen beim Ankauf des neues Feuerwehrfahrzeugs HLF1

Das mittlerweile in die Jahre (im November sind es 40 Dienstjahre) gekommene Fahrzeug, das Kleinlöschfahrzeug (KLF) der Feuerwache Pillersdorf (VW LT35), wird 2023 durch ein modernes Hilfeleistungsfahrzeug 1 (HLF1) ersetzt. Gemeinde (50%) und Land (EUR 40.000,-) übernehmen den Großteil der Anschaffung. Den verbleibenden Anteil bringt die Freiwillige Feuerwehr Zellerndorf – Feuerwache Pillersdorf durch angesparte Gelder aus Veranstaltungen, sowie durch eine Haussammlung bei der Pillersdorfer Ortsbevölkerung, die heuer im November durchgeführt wird, auf. Auch der Verkauf des alten Autos soll als Unterstützung herangezogen werden.

„Ohne die Unterstützung von Land und Gemeinde, wäre es nicht möglich ein neues Fahrzeug anzuschaffen. Auch der Rückhalt in der Bevölkerung und die Spendenbereitschaft der Ortsbevölkerung sichert auch weiterhin den Bestand einer Feuerwehreinrichtung in der KG Pillersdorf. Jeder Cent, den wir erwirtschaften oder sammeln, wird in Feuerwehrausrüstung zur Sicherheit der Feuerwehrkameraden, aber auch zum Schutz der Bevölkerung investiert“, so Feuerwehrkommandant Josef Putz und Feuerwachekommandant Stefan Kast unisono.

LH-Stv. Stephan Pernkopf empfing Kdt. Josef Putz und FW-Kdt. Stefan Kast im Landhaus in St. Pölten, um die Förderung des Landes, sowie die Situation und Tätigkeiten innerhalb der Feuerwehr Zellerndorf zu besprechen.


Foto: v.li.n.re.: Feuerwachekommandant Stefan Kast, LH-Stv. Stephan Pernkopf, Feuerwehrkommandant Josef Putz
COPYRIGHT: NLK Pfeiffer