Druckansicht

Dienstag, 23. April 2019

Besucher gesamt: 165577

Besucher online:

Newsletter abonieren

Wasserstandsnachrichten NÖ:

Pegel Pulkau
Follow us on Facebook

Ausbildungsbericht

Ausbildungsbericht 03/2017: tech. Einsatzübung mi FF Pillersdorf 

Datum: Sonntag, 23.04.2017  
Übungsbeginn: 09:00 Uhr
Übungsende: 11:30 Uhr
Übungsort: Pillersdorf
Übungsleiter: BI Andreas Waldherr, BM Franz Winalek
Übungsteilnehmer:  15 Mann

Übungsbericht:

Thema der ersten technischen Übung 2017 war das Zusammenspiel der Feuerwehren nach einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person.
Die örtlich zuständige Feuerwehr Pillersdorf wurde zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Zusätzlich wurde die FF Zellerndorf mit der für die Rettung benötigten Ausrüstung mitalarmiert. Vor Eintreffen der FF Zellerndorf wurde von den Kameraden der FF Pillersdorf bereits das Fahrzeug gesichert und ein Brandschutz aufgebaut. Somit konnte nach dem Eintreffen der technischen Geräte unverzüglich mit dem Arbeiten zur Personenrettung begonnen werden.
Für eine möglichst schonende Rettung aus dem Fahrzeug mussten beide Türen auf der Fahrerseite und die B-Säule entfernt werden. Anschließend konnte die Person mittels Spineboard aus dem Fahrzeug gerettet werden.
Nachdem der erste Teil der Übung erfolgreich absolviert wurde, wurde das Fahrzeug noch in Brand gesetzt. Der erste Löschangriff wurde von der FF Pillersdorf ohne Atemschutz durchgeführt. Durch das Vorgehen der Kameraden mit dem Wind im Rücken konnte der PKW fast zur Gänze mit dem C-Rohr abgelöscht werden. Vom Atemschutztrupp der FF Zellerndorf wurde anschließend noch die Motorhaube geöffnet und der PKW mittels Wärmebildkamera auf Glutnester abgesucht. 

Weitere Übungsteilnehmer:

FF Pillersdorf

Bilder: (...zum Vergrößern auf das Bild klicken; steuern mit den cursor tasten; beenden mit ESC)