Druckansicht

Montag, 16. Mai 2022

Besucher gesamt: 197238

Besucher online:

Newsletter abonieren

Wasserstandsnachrichten NÖ:

Pegel Pulkau
Follow us on Facebook

Einsatzbericht

Einsatzbericht 09/2017: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person - T2

Datum: Samstag, 27.05.2017  
Alarmierungszeit: 00:56 Uhr
Alarmierung: Sirene, Blaulicht SMS
Einsatzort: B45, 2051 Zellerndorf
Einsatzleiter: OBI Josef PUTZ
Einsatzfahrzeuge (FF Zellerndorf):: HLF3, KLF, KDOF
Einsatzkräfte (FF Zellerndorf): 21 Mann
Einsatzdauer: ca. 3 Stunden

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden wir gemeinsam mit der FF Watzelsdorf mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die B45 Richtung Deinzendorf alarmiert. Bei der Ortsausfahrt von Zellerndorf kam ein PKW von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Überfahrt zu den Weingärten.
Der Lenker des PKW wurde mittels hydraulischen Rettungsgeräts von der FF Zellerndorf aus dem Fahrzeug befreit. Trotz des raschen Eingreifens von Rettung, Notarzt und Feuerwehr konnte der Lenker nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Für die Fahrzeugbergung wurde durch den Einsatzleiter die Feuerwehr Retz mit dem Wechsellader nachalarmiert. Abschließend wurde noch die Fahrbahn gereinigt.

weitere Einsatzkräfte:
FF Watzelsdorf
FF Retz
Rotes Kreuz Retz
Notarzt Retz
Polizei Zellerndorf

Bilder: (...zum Vergrößern auf das Bild klicken; steuern mit den cursor tasten; beenden mit ESC)