Druckansicht

Montag, 20. September 2021

Besucher gesamt: 193730

Besucher online:

Newsletter abonieren

Wasserstandsnachrichten NÖ:

Pegel Pulkau
Follow us on Facebook

Ausbildungsbericht

Ausbildungsbericht 14/2021: Unterabschnittsübung 

Datum: 30.07.2021  
Übungsbeginn: 18:45 Uhr
Übungsende:  21:00 Uhr
Übungsort: Gewerbegebiet 2051 Watzelsdorf
Übungsleiter: FF Watzelsdorf
Übungsteilnehmer:  20 Mann (FF Zellerndorf)

Übungsbericht:

Am 30. Juli fand in Watzelsdorf die diesjährige Unterabschnittsübung des Unterabschnittes Zellerndorf statt. Die Feuerwehren der Gemeinde Zellerndorf (Deinzendorf, Platt, Watzelsdorf, Zellerndorf und Gruppe Pillersdorf) übeten die Zusammenarbeit mit mehreren Feuerwehren. Als Übungsziel wurde von HBI Herbert Geisschläger die Halle der Firma Springer ausgewählt. Im neu errichteten Gewerbegebiet in Watzelsdorf sollte die Wasserversorgung für einen umfassenden Außenangriff überprüft werden.
Von den Feuerwehren wurden gleichzeitig 4 B-Rohre ung ein C- Mehrzweckstrahlrohr eingesetzt. Die Wasserversorgung wurde mit Pumpen aus den zwei je 50m³ fassenden Löschwasserbehältern und von 2 Hydranten aufgebaut.  Um die Leistungsfähigkeit des Wasserversorgung zu testen, wurde abschließend noch der Wasserwerfer am RLF Watzelsdorf in Betrieb genommen.
Im Zuge der Übung zeigte sich, dass die Hydrantenleitung (Sichleitung) für den gleichzeitigen Einsatz mehrerer B- Strahlrohre nicht ausreichend ist. Die Versorgung aus dem Löschwasserbehälter klappte sehr gut.

HBI Herbert Geisschläger dankte den Kameraden für die Teilnahme bei der Übung und die gewonnenen Erkenntnisse. BGM Markus Baier dankte ebenfalls den Kameraden und konnte zufrieden feststellen, wie gut die von der Gemeinde mitfinanzierten Gerätschaften beherscht werden. Weitere Übungsbeobachter vom Abschnittsfeuerwehrkommando konnten Aufgrund von Terminkollisionen nicht an der Übung teilnehmen.

Weitere Übungsteilnehmer:

FF Deinzendorf
FF Platt
FF Watzeldorf
Bgm. Markus Baier

Bilder: (...zum Vergrößern auf das Bild klicken; steuern mit den cursor tasten; beenden mit ESC)