Druckansicht

Montag, 5. Dezember 2022

Besucher gesamt: 202454

Besucher online:

Newsletter abonieren

Wasserstandsnachrichten NÖ:

Pegel Pulkau
Follow us on Facebook

Ausbildungsbericht

Ausbildungsbericht 31/2008: Der Schaumangriff

Datum: Samstag, 13.09.2008
(...zum Vergrößern klicken)
Übungsbeginn: 18:30 Uhr
Übungsende: 20:00 Uhr
Übungsort: Bauhof Zellerndorf
Übungsleiter: OLM Ewald SCHÖNHOFER, LM Markus DÖLLER
Übungsteilnehmer (FF Zellerndorf):  14 Mann

Übungsannahme:

Aufgrund eines Elektrikdefektes entsteht ein Brand in einem am Parkplatz abgestellten Fahrzeug. Bei Eintreffen der Feuerwehr steht das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Es befinden sich keine Personen im Fahrzeug.

Übungsbericht:

Am Beginn der Übung stand eine theoretische Einweisung über den Einsatz des Mittelschaumrohres und der Aufbau der Löschleitung. Danach wurden die Gerätschaften wieder im TLF verstaut und die Mannschaft besetzte das Tanklöschfahrzeug. In der Zwischenzeit wurde das Fahrzeug unter kontrollierten Bedingungen in Brand gesteckt. Als das Fahrzeug in Vollbrand stand, rüstete sich ein Trupp des TLF mit schwerem Atemschutz aus. Währenddessen wurde die Löschleitung hergestellt. Nach dem "Wasser marsch" des Angriffstruppführers und dem Einstellen des Arbeitsdruckes des Mittelschaumrohres wurde der Befehl zur Schaummittelzugabe gegeben. Nach ca. 1 Minute nach dem Beginn des Einsatzes des Mittelschaumrohres war der Brand unter Kontrolle. Danach wurde das Fahrzeug erneut in Brand gesteckt und mittels Schwerschaum abermals gelöscht.

Weitere Übungsteilnehmer:

keine

Sonstige:

keine

weitere Bilder: (...zum Vergrößern auf das Bild klicken)