Druckansicht

Samstag, 10. April 2021

Besucher gesamt: 190808

Besucher online:

Newsletter abonieren

Wasserstandsnachrichten NÖ:

Pegel Pulkau
Follow us on Facebook

Aktuelles

Rückblick 2020 der Freiwillige Feuerwehr Zellerndorf

Das Jahr 2020 war wie für alle auch für die FF Zellerdorf sehr herausfordernd. So konnten wir nicht wie geplant im Juni unser Fest mit den Bezirksbewerben durchführen. Auch mussten wir bei den Lockdowns den Betrieb im Feuerwehrhaus auf das Notwendigste reduzieren. So durften keine Ausbildungen, Wettkampfübungen und Übungen durchgeführt werden. Jedoch wurde zu jeder Zeit der Einsatzdienst aufrecht erhalten. 
Aufgrund des zumindest bis Mitte Jänner dauernden 3ten Lockdowns kann auch nicht wie üblich am 5. Jänner unsere Jahresmitgliederversammlung abgehalten werden. Da aber mit Jänner 2021 die 5jährige Funktionsperiode endet, werden wir am 23. Jänner Neuwahlen unter Einhaltung der Corona Sicherheitsbestimmungen durchführen. Die Mitgliederversammlung mit den Beförderungen und Ehrungen verdienter Kameraden werden wir dann im Laufe des Jahres nachholen.

Als Rückblick einige Daten zum Jahr 2020.

Einsätze: 18
Übungen: 28
Tätigkeiten: 59

Gesamt: 105 mit 695 Mitglieder und 1915 Stunden

Hier zeigt sich der auf ein Minimum reduzierte Betrieb in den Feuerwehren. In einem "normalen" Jahr haben wir ca. 200 Ereignisse und mindestens die doppelten Stunden im Laufe des Jahres.

In den Zeiten wo Übungen und Kurse abgehalten werden konnten, haben 9 Kameraden unter der Leitung von Atemschutzwart OLM Markus Pamperl das Atemschutzleistungsabzeichen in Platt absolviert. Erfolgreich waren:

Stufe Gold
Markus Döller
Martin Kahrer

Stufe Silber
Nikolaus Hammer
Christoph Schneider
Johannes Mayer

Stufe Bronze
Alexander Schönhofer
Ferdinand Döller
Gregor Schwayer
Peter Falkinger

Auch im NÖ Feuerwehr und Sicherheitszentrum in Tull bzw. im Bezirk konnten erfolgreich Kurse absolviert werden. Folgende Kameraden waren zur Weiterbildung in Ihrer Freizeit unterwegs:

Ausbildung zum Gruppenkommandanten
Nikolaus Hammer
Christoph Schneider

Ausbildung zum Fahrmeister
Richard Graf

Atemschutzgeräteträger
Alexander Schönhofer 
Ferdinand Döller 
Gregor Schwayer 
Peter Falkinger
Michael Poiss
Sebastian Reithofer


Mit 1.1.2021 hat die FF Zellerndorf einen Neuzugang zu verzeichnen, Martin Schwayer wurde von der Feuerwehrjugend Platt in den Aktivdienst nach Zellerndorf überstellt. Im Laufe des Jahres wurde EOBI Johann Smejkal in den Reservestand überstellt. Dadurch ergibt sich ein Mitgliederstand per 1.1.2021 von 77 aktiven Mitgliedern, 16 Reservisten und 2 Ehrenmitgliedern. 

DANKE nochmal für Ihre Spende im Zuge der Erlagscheinsammlung als Ersatz für die Haussammlung. Wir hoffen im Jahr 2021 wieder persönlich bei Ihnen für eine Spende vorsprechen zu können.